Wie Du Aloe Vera Gel selber machen kannst

Aloe Vera Gel ist ein fabelhaftes Mittel bei Verbrennungen, Schnittwunden, Sonnenbrand und anderen Hautirritationen. Dank einer Reihe von positiven Eigenschaften ist Aloe Vera ein echtes Kraftpaket, das für jeden Hauttyp geeignet ist. Reines Aloe Vera kannst Du in sehr verschiedenen Formen kaufen: als Aloe Vera Saft oder Aloe Vera Gel, als Aloe Vera Konzentrat, als Aloe Vera Pulver und als naturbelassene Blätter im Biosupermarkt. Wie Du aus naturbelassenen Aloe Vera Blättern dein eigenes Aloe Vera Gel selber machen kannst, zeige ich Dir im Beitrag.

www.detail-verliebt.de:  Aloe Vera Gel selber machen aus einem Aloe Vera Blatt: einfach und schnell. Aloe Vera verwenden,  mit Aloe Vera pflegen und Aloe Vera in der DIY Kosmetik. #aloevera #diykosmetik #kosmetikselbermachen #stopbuyingstartmaking #keinekosmetikkaufen #naturkosmetik
www.detail-verliebt.de: Folge mir auf Instagram!

Aloe Vera Gel herstellen

Aloe Vera Gel selber machen ist super einfach. Du kannst das gewonnen Gel in selbstgemachter Kosmetik sofort weiterverarbeiten oder es für spätere Anwendungen einfrieren.

Anleitung für Aloe Vera Gel selber machen:

  • ein Blatt Aloe Vera (z.B. aus dem Biosupermarkt), ca. 600 Gramm
  • scharfes Messer
  • Schneidebrett
  • Mixer oder Blender
  • optional: feines Sieb
  1. Das helle Endstück des Aloe Vera Blatts abschneiden und das restliche Blatt in Handbreite Stücke schneiden. Im Anschluss alle Teile senkrecht aufstellen und mindestens 20 Minuten lang das Aloin (eine gelbliche Flüssigkeit) aus dem Blatt abtropfen lassen. Im Anschluss alle Teile abspülen und abtrocknen (1+2).
  2. Von jedem einzelnen Teil die Seitenteile dünn wegschneiden (3).
  3. Auf einer ebenen Fläche die obere und untere Schicht entfernen, sodass nur noch das durchsichtige Gel übrig bleibt (4).
  4. Aus einem Aloe Vera Blatt habe ich so ca. 300 Gramm Gel gewonnen.
  5. Das gewonnene Gel im Mixer oder Blender pürieren bis es komplett zerkleinert ist. Das kann einige Minuten in Anspruch nehmen und hängt stark von der Leistung des Mixers bzw. Blenders ab.
  6. Verbleibende, größere Stück können nach Belieben mithilfe eines feinen Siebs entfernt werden.
  7. Das Gel hält sich in einem gut verschlossenen Behälter circa eine Woche im Kühlschrank.
www.detail-verliebt.de:  Aloe Vera Gel selber machen aus einem Aloe Vera Blatt: einfach und schnell. Aloe Vera verwenden,  mit Aloe Vera pflegen und Aloe Vera in der DIY Kosmetik. #aloevera #diykosmetik #kosmetikselbermachen #stopbuyingstartmaking #keinekosmetikkaufen #naturkosmetik

Aloe Vera Gel anwenden

Hier kommen ein paar Tipps von mir, wie Du das Aloe Vera Gel anwenden kannst:

  • Das Gel kann nach der Herstellung direkt auf die Haut aufgelegt werden und hat einen kühlenden, schmerzlindernden, pflegenden Effekt.
  • Für eine längere Aufbewahrung friere das Gel in Eiswürfelformen ein. Nach dem Auftauen kannst Du es bis zu 48 Stunden im Kühlschrank aufbewahren und verwenden.
  • Bei der Anwendung gegen Sonnenbrand mische das Gel mit 1:1 mit Hamameliswasser. Tränke eine Kompresse mit der Mischung und lege sie auf die betroffene Stelle.
  • Vermische Aloe Vera Gel 1:1 mit einem Blütenwasser Deiner Wahl, fülle es in eine eine Sprühflasche und erhältst ein erfrischendes Gesichts- und Körperspray.
  • Mische eine esslöffelgroße Menge Aloe Vera Gel mit einem Schuss Blütenwasser und einem Teelöffel Glycerin und benutze es als pflegende Haarmaske. Einfach 10 Minuten einwirken lassen und anschließend gut ausspülen.
  • Mische jeweils zu gleichen Teilen Aloe Vera Gel, Honig und Zitronensaft und trage die Mischung auf Deine Gesichtshaut auf für einen pflegenden, exfolierenden, antibakteriellen Effekt.
  • Hier kommen noch mehr DIY Kosmetik Rezepte mit Aloe Vera: wirksames Hygiene-Handgel, pflegender Gesichtstoner, erfrischendes Deospray und in der Linksammlung für Aloe Vera Rezepte.

Mehr Tipps und Inspirationen zum Thema „DIY Kosmetik mit Aloe Vera” findest Du auf meiner Pinterest-Pinnwand „Aloe Vera DIY Kosmetik Rezepte“.

Hast Du schon mal Aloe Vera Gel selber gemacht? Was sind Deine Erfahrungen und wie verwendest Du es? Lasse es mich unbedingt in den Kommentaren wissen.

Liebe Grüße
Sandra

P.S.: Das Aloe Gel in den Blättern aus dem Biosupermarkt ist nicht für den Verzehr geeignet. Aloe Blätter enthalten Aloin – ein gelblich-oranger Saft –, der eine abführende Wirkung besitzt. Dieser Saft sitzt zwischen der äußeren Haut und dem Aloe Gel. Auch wenn man das Aloin sorgfältig abfließen lässt, können Reste noch zurückbleiben. Für kosmetische Anwendungen reicht es aus, das Aloin wie oben beschrieben zu entfernen.

P.S.: Teile diesen Beitrag, was bisher auch 56 andere taten:

Hinterlasse einen Kommentar