10 alternative Tipps für schöne Haut

Strahlende Haut wünscht sich jeder. Neben der genetischen Veranlagung, für die man ja bekanntlich nichts kann, gibt es einige Tipps für gesunde Haut. Hier sind 10 alternative Tipps für schöne Haut, die Du beachten kannst, ganz unabhängig von aktuellen Trends, Deinem individuellen Hauttyp, Deinem Alter oder der aktuellen Saison. (Nummer 10 ist der wichtigste!)

Das könnte Dich auch interessieren: Schließe Frieden mit Deiner Haut

www.detail-verliebt.de: Wenn Körper und Geist im Einklang sind, kann Deine Haut strahlen. 10 ganzheitliche Tipps für schöne Haut helfen Dir, Deine Haut gesund aussehen zu lassen.
www.detail-verliebt.de: Folge mir auf Instagram!

Meine 10 Tipps für schöne Haut

  1. Schlafe genug: Genug gesunder Schlaf ist für die Gesundheit der Haut unerlässlich. Dabei spielt die Anzahl der Stunden eine untergeordnete Rolle, viel wichtiger ist die Qualität des Schlafs. Wenn Du Dir unsicher bist, ob Du genug Tiefschlafphasen hast, nutze einen Schlaftracker.
  2. Sorge für genug Entspannung: Stress kann eine nachteilige Wirkung auf die Haut haben. Hilf Deinem Körper und Deiner Haut, indem Du Stress und Ängste vermeidest. Für Entspannung kann eine Morgenroutine mit Bürstenmassage sorgen oder eine ein Abendritual um Stress abzubauen.
  3. Iss gesund: Ernährung gehört zu den wichtigsten Einflussfaktoren für schöne Haut. Gesunde Omega-3-Fette, Vitamine und Spurenelelemente können davor schützen, dass die Haut vorzeitig altert.
  4. Verwende Naturkosmetik oder mache Deine Kosmetik selber: Verwende hochwertige Hautprodukte, wie sanfte, natürliche Reinigungsschäume und -cremes, natürliche Öle und Pflanzenextrakte anstelle von konventioneller Kosmetik.
  5. Pflege Deine Haut: Nutze täglich Sonnenschutz, reinige täglich Dein Gesicht, lass das Make-up weg, wenn es nicht nötig ist und schminke Dich abends richtig ab, wenn Du Make-up getragen hast. Vermeide Überpflegen! So hilfst Du Deiner Haut optimal.
  6. Bewegung und Sport: Bewegung und Sport lässt die Haut gut durchbluten – eine wichtige Komponente für schöne Haut.
  7. Trinke genug Wasser: Wassermangel kann sich negativ auf das Hautbild auswirken. Trinke mindestens 2 Liter Wasser pro Tag, um die Ausstrahlung und Feuchtigkeit Deiner Haut zu erhalten. Mit der Zubereitung von Tees und Wasser mit Geschmack (Infused Water) kannst Du die Wasserzufuhr erhöhen.
  8. Detox für den Körper: Vermeide Zigarette, Alkohol, Koffein und übermäßigen Konsum von Zucker. Sie können sehr schädlich für die Haut sein.
  9. Detox für den Kopf : Fotos von makellosen (gephotoshopten) Gesichter und Körpern vermitteln ein unrealistisches Schönheitsideal, das bei Dir einen gewissen Druck aufbauen kann. Entfolge allen Account, die Dir ein ungutes Gefühl vermitteln, was Dein Hautzustand angeht.
  10. Und der allerwichtigste Tipp – Verabschiede Dich von überzogenen Schönheitsidealen: Gesunde Haut ist (meistens) nicht makellos. Junge, gesunde Haut neigt dazu fettig zu sein und Pickel zu bekommen. Das ist normal. Reife Haut neigt dazu trocken zu werden und Falten und Altersflecken auszubilden. Auch das ist normal. Das Leben hat uns gezeichnet und das dürfen wir zeigen.

Mein Fazit: Tipps für schöne Haut

Schöne Haut kann zwar Veranlagung sein. Doch Du selbst kannst auch eine Menge tun, damit Deine Haut gesund bleibt. Nur wenn Körper und Geist gleichermaßen im Einklang sind, kann Deine Haut strahlen. Mit der richtigen Ernährung, Sport und Kosmetik kannst Du einiges bewirken. Doch auch die Reduktion von Stress, genug Schlaf und ein „normales” Verständnis davon, was schöne Haut ist, tragen dazu bei, dass Du Dich wohl fühlst in Deiner Haut.

Noch mehr Tipps für schöne Haut findest Du auf meiner Pinterest-Pinnwand „Natürliche Gesichtspflege”.

Und jetzt bist Du gefragt! Was tust Du damit Deine Haut gesund und strahlend bleibt? Schreib’ es mir doch in die Kommentare!

Liebe Grüße
Sandra

P.S.: Teile diesen Beitrag, was bisher auch 1 andere taten:

Hinterlasse einen Kommentar