Fußbalsam selber machen // einfaches Rezept

[Werbung*] Die Tage werden kürzer und das Klima spürbar kälter. Es wird Zeit Füße in Herbstschuhen, Socken und Strumpfhosen zu (ver-)stecken. Das verleitet automatisch dazu diesen Teil des Körpers in der Pflege zu vernachlässigen. Ich bin dankbar dafür, dass mich meine Füße durch die ganze Sommersaison geführt haben. Sie verdienen jetzt ein wenig Zuneigung.  Bevor ich mich also endgültig vom Sommer verabschiede, gönne ich meinen Fußen eine Extra-Portion DIY-Fußpflege. Ich stelle mir meinen Lieblings-Podcast auf dem Handy ein, schnappe mir meine Fußwanne, ein Handtuch und alles andere, was ich brauche, um meinen Füße die nötige Aufmerksamkeit zu schenken. Im Beitrag zeige ich Dir, wie Du einen pflegenden Fußbalsam selber machen kannst und Deine Füße damit gepflegt durch Herbst und Winter bringst.

 

www.detail-verliebt.de: Ich bin dankbar dafür, dass mich meine Füße durch die ganze Sommersaison geführt haben. Sie verdienen jetzt ein wenig Zuneigung. Bevor ich mich also endgültig vom Sommer verabschiede, gönne ich meinen Fußen eine Extra-Portion DIY-Fußpflege. Im Beitrag zeige ich Dir, wie Du mit wenigen Zutaten schnell und einfach ein Fußbalsam selber machen kannst und Deine Füße damit gepflegt durch Herbst und Winter bringst!

Fußbalsam selber machen

Der Fußbalsam lässt Füße wieder frisch aussehen. Er ist rein mit natürlichen Zutaten hergestellt: Kokosöl gehört zu den Basisölen, ist für jeden Hauttyp geeignet und ziehen schnell in die Haut ein. Avokadoöl und Sheabutter sind reichhaltig und haben nährende Eigenschaften. Myrrhenöl wirkt antiseptisch und entzündungshemmend und eignet sich gut zur Anwendung gegen trockene, beschädigte und rissige Haut. Äntherisches Patchouliöl und Vitamin E unterstützen die schnelle Regeneration der Hautzellen und sind somit ideal gegen trockene, schrundige Fersen. Bienenwachs gibt dem Fußbalsam die gewünschte Konsistenz und bildet einen pflegenden Film auf der Haut. Für weichere, glattere Füße sollte der Fußbalsam am besten in Kombination mit einem Fußpeeling wöchentlich angewendet werden bis der gewünschte Effekt eingetreten ist.

Zutaten (meine sind von Naissance)

  • 25 Gramm Kokosöl
  • 15 Gramm ungebleichtes Bienenwachs
  • 25 Gramm Sheabutter
  • 25 Gramm Avokadoöl
  • 3 Tropfen Myrrhenöl
  • 3 Tropfen Patchouliöl
  • 3 Tropfen Vitamin E

Zubereitung

Kokosöl, Bienenwachs und Sheabutter in einem kleinen Topf schmelzen. Achtung, das ganze darf nicht zu heiß werden. Um Herd nehmen und mit den restlichen Zutaten mischen. Reicht für circa 5 Anwendungen.

Anwendung

Nach einem Fußbad und Fußpeeling Füße gut abtrocknen (auch zwischen den Zehen) und den Fußbalsam großzügig auf die Füße einmassieren. Wer möchte, kann direkt Socken anziehen und über Nacht einwirken lassen. Am nächsten Morgen wacht man mit streichelzarten Füßen auf.

 

www.detail-verliebt.de: Ich bin dankbar dafür, dass mich meine Füße durch die ganze Sommersaison geführt haben. Sie verdienen jetzt ein wenig Zuneigung. Bevor ich mich also endgültig vom Sommer verabschiede, gönne ich meinen Fußen eine Extra-Portion DIY-Fußpflege. Im Beitrag zeige ich Dir, wie Du mit wenigen Zutaten schnell und einfach ein Fußbalsam selber machen kannst und Deine Füße damit gepflegt durch Herbst und Winter bringst!

 

Im Beitrag habe ich Dir gezeigt, wie Du ganz einfach ein Fußbalsam selber machen kannst. Weitere tolle Pflegetipps für Füße findest Du auf meiner Pinterest-Pinnwand „Füße richtig pflegen”.

Weitere Rezepte für Naturkosmetik findest Du in meinen Beiträgen:

 

 

Liebe Grüße
Sandra

 

* PR Sample/Kostenlos zur Verfügung gestellte Produkte: Die einzelnen Zutaten für dieses Rezept wurden mir von Naissance kostenlos zur Verfügung gestellt, dabei ist aber kein zusätzliches Geld geflossen. Sei Dir gewiss: Meine Meinung bleibt davon unbeeinflusst. Ich zeige nur Produkte, von denen ich persönlich überzeugt bin. Niemals würde ich Produkte vorstellen, hinter denen ich nicht stehe.

P.S.: Teile diesen Beitrag, was bisher auch 32 andere taten:

Hinterlasse einen Kommentar