5 Dinge, die mir gerade Freude bereiten

Fünf Mal Futter für die Seele: Ein neues Bild ist bei mir eingezogen. Ich gehe ins Kindertheater. Außerdem gibt es neue Blumen und Pflanzen zu bestaunen. Zuhause lassen wir es uns mit Hausmannskost gut gehen und verschlingen neue Bücher.

1. Elch im Schnee

Mein neues wunderschönes Bild „Elch im Schnee“ passt perfekt zur winterlichen Jahreszeit und auf mein Highboard im Wohnzimmer. Die romantische Szene stammt aus dem Märchen „Die Geschichte vom Elch Skutt und der kleinen Prinzessin Tuvstarr“ und lässt mich beim Betrachten in die Winterwelt Skandinaviens eintauchen. Der deutschstämmige Künstler John Bauer ist einer der bekanntesten schwedischen Kinderbuchillustratoren.

 

www.detail-verliebt.de: Fünf mal Futter für die Seele: Ein neues Bild ist bei mir eingezogen. Ich gehe ins Kindertheater und neue Blumen und Pflanzen gucken. Zuhause lassen wir es uns gut gehen mit Hausmannskost und neuen Büchern.

Elch im Schnee von John Bauer

 

2. Kindertheater

Ich kann mir ein Leben ohne Theater nicht vorstellen. In Berlin ging ich regelmäßig dorthin. Zugegeben, die Theaterszene in Berlin ist riesig, ich möchte sagen „gigantisch“. München hat diesbezüglich nicht ganz so viel zu bieten. Doch auf eines freue ich mich in jedem Herbst: Auf die Kindertheatersaison im nahegelegenen Kulturzentrum, die viel zu kurz von Ende Oktober bis April dauert.

3. Blumen schauen

Die Wintermonate sind perfekt dafür, sich in Ruhe an der Blumen- und Pflanzenpracht im Gartencenter zu ergötzen. Alle Kategorien der Naturgewächse kann ich mir in Ruhe anschauen, ohne viel Gedrängel: 100 Orchideensorten, 1.000 Sukkulentenarten, 10.000 Frühblüher und die Auswahl an Schnittblumen zu moderaten Preisen kann sich sehen lassen. Hier und da lege ich mir auch mal einen neuen Mitbewohner zu und plane, wie ich den Balkon im Frühling und Sommer gestalten will. … Für die Kinder gibt es einen kleinen Indoor-Spielplatz. Das ist nicht eines von diesen überfüllten Dingern, in denen kreischende Kinder herumrennen. Es ist ein kleines, überschaubares Klettergerüst, in dem sich meine Kinder austoben können während Mama free WLAN genießt.

 

www.detail-verliebt.de: Fünf mal Futter für die Seele: Ein neues Bild ist bei mir eingezogen. Ich gehe ins Kindertheater und neue Blumen und Pflanzen gucken. Zuhause lassen wir es uns gut gehen mit Hausmannskost und neuen Büchern.

Kerze mit Holzherz

 

4. Zuhause Schlemmen

Seit einigen Wochen hat sich bei uns die Tradition eingeschlichen, am Sonntagnachmittag eine Küchenorgie zu starten. Wir essen uns satt an leckeren Pfannkuchen mit Marmelade, Apfelmus und Ahornsirup. Die gibt es dann eingerollt auf die Hand vor dem – alle Supermamis hören jetzt mal weg – Fernseher.

5. Neue Bücher

Ich stöbere gerne durch das Frühjahrsprogramm 2016 verschiedener Verlage. Es gibt so viele neue Bücher zu den Themen Einrichten, Dekorieren und Essen zu entdecken. Alle meine neuen Lieblingsbücher stelle ich hier auf dem Blog vor. Wie gehabt, gibt es von mir auch immer eine Kostprobe eines Rezepts, einer Dekorationsidee oder eines DIY. Ich selbst habe eine kleine Kooperation mit einem Verlag gestartet. Mehr dazu demnächst auf meinem Blog.

Liebe Grüße
Sandra

 

P.S.: Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt:

Kommentare (2)

  • Franzy vom Schlüssel zum Glück

    Hach der Elch fühlt sich bei dir ja sichtlich wohl..
    freut mich total!!!!

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    Antworten

    • Sandra

      Liebe Franzy,
      ja, er hat ein schönes, neues Zuhause gefunden. Lieben Dank an Dich nochmal.
      Liebe Grüße
      Sandra

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar