Der Januar kann kommen

Yippie! Auch der zweite Monat Bloggen hat mir große Freude bereitet. Ich hoffe, dass es Dir beim Lesen genauso ging. Ich muss zugeben, die Adventszeit und Weihnachten sind Themen, die große Inspiration bieten und auch die Umsetzung ging leicht von der Hand. Am meisten habe ich es genossen, die weihnachtlichen Prints zu gestalten und mein erster Rezepte-Post ist in diesem Monat erschienen.

Hier noch einmal eine Übersicht über meine Themen im Dezember:

– Meine persönlichen Büchergeschenke-Tipps für Jung und Alt
Grußkartengestaltung für Klein und Groß mit Vorlagen von mir: im Häuser-Design und mit gestalteten Weihnachtskugeln
Weihnachtliche Prints zum Einrahmen: eine extragroße Weihnachtskugel mit dem Schriftzug „silent night, holy night …“ und einen aufwändig erstellten Print im Kartoffeldruck-Look. Für Dich beides als Free Printable!
– Ich habe Geschenkpapier selbst bedruckt, Geschenkanhänger aus Modelliermasse erstellt und meine Geschenke damit verpackt und verziert.
Backmischung im Glas als Geschenke-Tipp: meinen Chocolate-Chunk-Cake mit Kuchendekorationstipp und Rezeptanhänger

 

Nun kommt der wohl schönste Monat des Jahres: der Januar! Januar heißt für mich kurze Tage und draußen viel Dunkelheit, Kälte und warme Kleidung! (Bis eine vierköpfige Familie für einen Winterspaziergang fertig angezogen ist …)  Nicht zu vergessen: Schnee, Schnee, Schnee! Pulverschnee, Schneemann, Schlittenfahrten durch den Schnee! Drinnen wird es gemütlich: Kerzenschein, Rezepte ausprobieren, kreative Nachmittage und Spieleabende.

Geplant habe ich unter anderem:

– meine persönlichen Must-Have-Kreativwerkzeuge, die Du zuhause haben solltest
– meine persönlichen Must-Have-Materialien, mit denen Du viele DIYs gestalten kannst
– ein Paris-Spezial
– und vieles mehr

Bitte vergiss nicht: Es gibt mich als E-Mail-Abo und RSS-Feed oder folge mir auf InstagramTwitterPinterest und Bloglovin.

Liebe Grüße
Sandra

P.S.: Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt:

Hinterlasse einen Kommentar